Altenpflegerin, Altenpfleger
Grunddaten:
Bildungsart
:
Berufsausbildung
Schulart
:
Höhere Berufsfachschule für Gesundheitsfachberufe
Name
:
Berufliche Schule "Alexander Schmorell" am Klinikum Südstadt und der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
Straße
:
Schleswiger Straße 5
PLZ / Ort
:
18109  Rostock
Telefon
:
0381- 778 57 58
Ansprechpartnerin
:
Frau Kellermann
Telefax
:
0381- 778 50 61
E-Mail
:
silke.kellermann@bs-schmorell.de
Träger
:
Hansestadt Rostock
Unterrichtsform
:
Vollzeit
Dauer gesamt
:
3 Jahre
Bewerbung
:
bis 28. Februar des lfd. Jahres
Bewerbungsort
:
Einrichtungen der ambulanten und stationären Altenhilfe
Bewerbungsunterlagen
:
-
Bewerbungsschreiben
-
tabellarischer Lebenslauf
-
1 Passbild
-
beglaubigte Kopie des Schulabschlusszeugnisses
bzw. des Halbjahreszeugnisses
-
Nachweis der Berufstauglichkeit, Gesundheitszeugnis
-
Schüler unter 18 Jahren: bitte Einverständniserklärung der Eltern mit einreichen
-
ein frankierter DIN A4 Briefumschlag mit Adresse des Bewerbers zwecks Rückantwort
Bildungsort
:
Rostock
Aufnahmevoraussetzungen
:
Voraussetzung für den Zugang zur Ausbildung ist die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs sowie:
1.Mittlere Reife oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss oder
   eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die die Berufsreife erweitert
   oder
2.die Berufsreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss, sofern eine
   erfolgreich abgeschlossene mind. zweijährige Berufsausbildung oder die Erlaubnis
   als Altenpflegehelfer/in, Krankenpflegerhelfer/in nachgewiesen wird oder
3.eine andere abgeschlossene zehnjährige allgemeine Schulbildung
Inhalte des theoretischen und praktischen Unterrichts:
1.
Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege
-theoretische Grundlagen in das pflegerische Handeln einbeziehen
-Pflege alter Menschen planen, durchführen, dokumentieren und evaluieren
-alte Menschen personen- und situationsbezogen pflegen
-anleiten, beraten und Gespräche führen
-bei der medizinischen Diagnostik und Therapie mitwirken
2.
Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung
-Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen beim altenpflegerischen Handeln
berücksichtigen
-alte Menschen bei der Wohnraum- und Wohnumfeldgestaltung unterstützen
-alte Menschen bei der Tagesgestaltung und bei selbst organisierten Aktivitäten
unterstützen
3.
Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit
-institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen beim altenpflegerischen Handeln
berücksichtigen
-an qualitätssichernden Maßnahmen in der Altenpflege mitwirken
4.
Altenpflege als Beruf
-berufliches Selbstverständnis entwickeln
-Lernen lernen
-mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen umgehen
-die eigene Gesundheit erhalten und fördern
Abschluss
:
Staatliche Prüfung
Die Prüfung schließt mit einer Prüfung in schriftlicher, mündlicher und praktischer Form ab.
Stand:
07.März 2012
am Klinikum Südstadt
und der Hanse- und
Universitätsstadt Rostock
Schleswiger Straße 5
18109 Rostock
T:  0381 - 77 857   3
F:  0381 - 77 857 56
M: bs.schmorell@web.de
Nebenstelle:
Danziger Straße 45
18107 Rostock
T:  0381 - 77 850 61
F:  0381 - 77 850 60
BERUFLICHE SCHULE
Bildung für Gesundheit und Soziales im Norden
Alexander Schmorell