Höhere Berufsfachschule Sozialassistenz
Staatlich anerkannte/r ErzieherIn 0 - 10 Jahre

Der neue Ausbildungsberuf
Staatlich anerkannte/r ErzieherIn 0 - 10 Jahre sind in den Krippen, Kindergärten und Horten Mecklenburg-Vorpommerns tätig. Dort betreuen, erziehen und bilden sie eigenverantwortlich null- bis zehnjährige Kinder.

Ziel und Organisation der Ausbildung
Die dreijährige Ausbildung zielt auf den Erwerb beruflicher Handlungskompetenz und orientiert sich am Grundprinzip der dualen Ausbildung. Die Schule verantwortet den theoretischen Ausbildungsanteil, der Träger den praktischen Ausbildungsanteil, wobei beide Partner eng zusammenarbeiten. Außerdem ist eine trägerspezifische Vergütung vorgesehen und die Schülerinnen und Schüler haben einen Urlaubsanspruch (Es gilt nicht die allgemeine Ferienordnung!). Für den erfolgreichen Abschluss ist zudem eine staatliche Prüfung in schriftlicher, mündlicher und praktischer Form zu bestehen.

Vergleich zur Erzieherausbildung
Im Vergleich zur Erzieherausbildung handelt es sich um keine Breitbandausbildung, sondern die Ausbildungsinhalte sind entsprechend der Einsatzfelder und Arbeitsbereiche reduziert. Der Erwerb der Fachhochschulreife ist ohne den erfolgreichen Abschluss eines entsprechenden Zusatzmoduls nicht möglich.

Ausbildungsbeginn
Der neue staatlich anerkannte Ausbildungsberuf „Staatlich anerkannte/r ErzieherIn 0 - 10 Jahre“ eröffnet mit einer Modellklasse zum Schuljahr 2017/18. Bewerbungen sind noch bis zum 01.07.2017 möglich.

 
am Klinikum Südstadt
und der Hansestadt Rostock
Schleswiger Straße 5
18109 Rostock
T:  0381 - 77 857   3
F:  0381 - 77 857 56
M: bs.schmorell@web.de
Nebenstelle:
Danziger Straße 45
18107 Rostock
T:  0381 - 77 850 61
F:  0381 - 77 850 60
BERUFLICHE SCHULE
Bildung für Gesundheit und Soziales im Norden
Alexander Schmorell