Berufsschule
Zahntechnikerin, Zahntechniker
Die Ausbildung soll dazu befähigen naturwissenschaftliche, technische und zahnmedizinische Kenntnisse zu besitzen und in der beruflichen Tätigkeit anzuwenden, die Fachsprache zu beherrschen und moderne zahntechnische Technologien umzusetzen.
Die Dauer der Ausbildung beträgt dreieinhalb Jahre.
Einsatzbereiche während der Ausbildung: im Labor
Einsatzbereiche nach der Ausbildung:      in zahntechnischen Laboratorien
Abschluss: Gesellenprüfung
Die Ausbildung endet mit einer Kenntnis- und einer Fertigkeitsprüfung unter Aufsicht der Handwerkskammer. Die Leistungen werden auf einem Gesellenbrief ausgewiesen. Daneben wird ein Berufsschul-Abschlusszeugnis ausgehändigt.

Informationen zur Berufsausbildung

Link auf den Bundesverband der Zahntechnikerinnungen:

http://www.vdzi.net/der-vdzi/organisation/mitgliedsinnungen/zahntechniker-innung-mecklenburg-vorpommern.html
am Klinikum Südstadt
und der Hanse- und
Universitätsstadt Rostock
Schleswiger Straße 5
18109 Rostock
T:  0381 - 381 41700
F:  0381 - 381 41703
M: bs.schmorell@web.de
Nebenstelle:
Danziger Straße 45
18107 Rostock
T:    0381 - 381 41760
F:    0381 - 381 41763
BERUFLICHE SCHULE
Bildung für Gesundheit und Soziales im Norden
Alexander Schmorell