Berufsschule
Zahnmedizinische Fachangestellte, Zahnmedizinischer Fachangestellter
Die Ausbildung soll den Auszubildenden dazu befähigen, bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen des Arztes mitzuwirken, medizinische Instrumente, Geräte und Apparate zu pflegen und zu bedienen sowie Patienten in der zahnärztlichen Praxis zu betreuen.
Die Dauer der Ausbildung beträgt drei Jahre. Der Theorieunterricht erfolgt wöchentlich für 12 Stunden in der Berufsschule.
Einsatzbereiche währen der Ausbildung: in der Praxis des Auszubildenden
Einsatzbereiche nach der Ausbildung:     in niedergelassenen Zahnarztpraxen
in Zahnkliniken
Abschluss: (staatliche Prüfung)
Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen und einer mündlich-praktischen Abschlussprüfung.
am Klinikum Südstadt
und der Hanse- und
Universitätsstadt Rostock
Schleswiger Straße 5
18109 Rostock
T:  0381 - 381 41700
F:  0381 - 381 41703
M: bs.schmorell@web.de
Nebenstelle:
Danziger Straße 45
18107 Rostock
T:    0381 - 381 41760
F:    0381 - 381 41763
BERUFLICHE SCHULE
Bildung für Gesundheit und Soziales im Norden
Alexander Schmorell